Gospelworkshop mit Chris Lass zum Kirchentag auf dem Weg

      Halleluja! Mit Halle und Lutherstadt Eisleben haben sich zwei Städte auf den Weg gemacht, um diesen Lobpreis musikalisch zu zelebrieren. Gospel verleiht dem gemeinsamen Kirchentag auf dem Weg unter dem Motto „Zwei Städte für ein Halleluja“ einmalige Akzente. Zur Galionsfigur dieser Bewegung wird Chris Lass. Am Samstag, den 27. Mai 2017, eröffnet der deutsch-britische Sänger und Musiker den Tag mit einem Gospel-Workshop in der Georgenkirche in Halle. Ob Profi, Laie oder einfach nur musikalisch interessiert – jeder der Spaß am Gospelgesang hat, kann mitmachen. Der eintägige Workshop gipfelt am Abend in ein mitreißendes Open-Air-Abschlusskonzert am Fuß der viertürmigen Marktkirche.
Freuen Sie sich darauf, wenn unter den Augen von Georg Friedrich Händel unmittelbar vor dem Gospel-Reisesegen tausende Stimmen gemeinsam mit Chris Lass zum stimmgewaltigen „Halleluja!“ ansetzen.
Kurzinfo: 

-          Workshop-Runden von 10:30-12:30 Uhr und von 14:30-16:30 Uhr in der Georgenkirche (Glauchaer Str.77, Halle/Saale)

-          Abschlusskonzert ab 19:30 Uhr auf der Bühne am Marktplatz

-          Anmeldungen und Informationen dazu unter https://r2017.org/gospel

-          Rückfragen jederzeit an gospel(at)r2017.org

 

 

"Ich habe euch Leben und Tod, Segen und Fluch vorgelegt, dass du das Leben erwählst."

5.Mose 30,19

News

08.05.2017 Evangelische Pop-Akademie

Aktuelle Informationen zur Fort- Aus- und Weiterbildung

mehr

18.04.2017 Erster Advent mal anders

Weihnachtsmesse in Karlsruhe

mehr

17.03.2017 Gospelworkshop mit Chris Lass zum Kirchentag auf dem Weg

      Halleluja! Mit Halle und Lutherstadt Eisleben haben sich zwei Städte auf den Weg gemacht, um diesen Lobpreis musikalisch zu zelebrieren. Gospel...

mehr

24.02.2017 Der Gospelday-Song 2017: "Who Cares"

Freut Euch auf den neuen Song von Hans Christian Jochimsen!

mehr

Termine

Keine Veranstaltungen gefunden.

Newsletter

HerrFrau
Ihre Eingabe stimmte nicht mit dem Captcha überein
Hilfe