Die Nacht der Chöre 2022

Als Sänger*innen haben wir eine besondere Gabe. Lasst uns dieses Geschenk nutzen, um die Welt ein kleines bisschen gerechter zu machen: gebt ein BENEFIZKONZERT bei der Nacht der Chöre!

Am 22. Oktober 2022 geben Chöre bundesweit ein Benefizkonzert zugunsten von Brot für die Welt. Jeder Chor kann mitmachen und ein Best-Of der eigenen Lieblingssongs performen. Ob als offene Chorprobe, auf großer Bühne mit Band-Begleitung oder als kleines Konzert im Probenraum – bei der Nacht der Chöre singen alle Chöre zeitgleich für den guten Zweck.

Mit bundesweiten Benefizkonzerten setzen Chöre so ein Zeichen für Gerechtigkeit. Alle ersungenen Spenden gehen zu 100% an Brot für die Welt. Ihr unterstützt damit den ADS Mount Kenya East beim Bau von Trinkwasserspeichern in Kenia. Bedingt durch den Klimawandel bleiben in der Region um den Mount Kenya die Regenfälle aus und das Wasser wird immer knapper. Deshalb ist der Bau von Trinkwasserspeichern dort lebenswichtig.

FAQs
Welche Songs sollen wir singen?

Was immer euch gefällt :) Ihr könnt einfach ein Best-Of eurer Lieblings-Songs singen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Wann fängt die Nacht der Chöre an?

Das könnt ihr selbst bestimmen. Es gibt keinen offiziellen „Startschuss“!

Wie läuft die Nacht der Chöre ab?

Als erstes meldet ihr euer Konzert mit Ort, Datum und der Anzahl der beteiligten Sänger*innen an. Alle Konzerte werden im Internet veröffentlicht. Ihr erhaltet ca. einen Monat vor der Veranstaltung die kostenlosen Werbematerialien. Damit könnt ihr Werbung machen. Ihr könnt euer Benefizkonzert ganz nach eurem Geschmack und euren Möglichkeiten gestalten.

Wie werden die Spenden gesammelt?

Ob ihr Spenden durch ein Buffet sammelt, Eintrittsgelder spendet oder mit dem „Hut“ rumgeht, ist euch überlassen.

Wir haben gute Erfahrung damit gemacht, wenn eine Person die Spendenansage (einen Textvorschlag erhaltet ihr vorher per Mail) macht, die Materialien an das Publikum verteilt und anschließend jede*r das geben kann, was er/sie möchtet.

Die Spenden werden direkt vor Ort gezählt und das Ergebnis an das Aktionsbüro geschickt. So können wir sofort das Spendenergebnis der Nacht der Chöre auf der Website verkünden!

Die Überweisung erfolgt dann ganz entspannt innerhalb einer Woche.

Warum gibt es keinen Mottosong?

Bei der Nacht der Chöre kann jeder Chor die eigenen Lieblingssongs singen. Deshalb gibt es keinerlei Vorgaben.

Warum soll ich mitmachen?

Als Sänger*innen hast Du eine besondere Gabe. Du kannst dieses Geschenk nutzen und damit etwas Gutes tun. Wenn wir uns zusammentun, können wir viel erreichen.

Was ich kriege ich für‘s mitmachen?

Das Projektbüro unterstützt Euch mit kostenlosen Werbeflyern und Plakaten. Außerdem erhaltet ihr von uns professionelle Pressetexte und Material für eine gelungene Spendenansage.

Warum dieses Spendenprojekt?

Es gibt viele unterstützenswerte Projekte. Wir haben dieses Projekt in Kenia selbst besucht und konnten uns von der Wichtigkeit und der Effizienz überzeugen.

Der Bau einer großen Zisterne kann ein ganzes Dorf in der Trockenzeit mit Wasser versorgen. Das bedeutet, dass die Frauen nicht Kilometer weit laufen müssen und die Mädchen können zur Schule gehen, statt Wasser in schweren Kanistern zu schleppen. Deshalb unterstützen wir dieses wichtige Projekt.

Übrigens: Wasser sichert auch den Frieden in der Region, denn wenn Wasser knapp wird, brechen Konflikte auf. So sichern wir den Frieden der Zukunft!

Wie viel Spenden müssen wir „ersingen“?

Es gibt keine Mindest-Spenden-Summe. Jeder Euro zählt und ist wichtig und bringt das Projekt in Kenia voran. Danke, dass ihr mitmacht!

Veranstalter:

Kooperationspartner:

gefördert von:

Partner:

Aktionspartner Gospel für eine gerechtere Welt: